Schrott und Metall versilbern?

Mit MADI macht das Spass!

Von wegen „das ist ja nur Schrott“!

Ob Werkzeug, Ofen oder Fahrrad: Irgendwann geht jeder Gebrauchsgegenstand kaputt – und will entsorgt sein. Doch nur wenige wissen, dass man seinen Metallschrott lukrativ versilbern kann! Die neue Anlaufstelle in Eckel in der Nordheide: MADI Schrott + Metalle.

Wenn Privatleute ihren Metallschrott zu einem Recyclinghof bringen, sind sie schon erleichtert, wenn’s dort ausnahmsweise mal ohne Wartezeit klappt und man ihnen kein Geld abknöpft. Es geht auch anders:„Ob uns ein Kunde nun ein Kilo Schrott oder das Hundertfache anbietet, für ihn lohnt sich beides!“, erklärt Magnus Ditz, Geschäftsführer von MADI Schrott + Metalle in Jesteburg.

MADI Schrott + Metalle hat sich bereits als verlässlicher und fairer Partner einen Namen gemacht. MADI ist seit 2011 vor allem für die Privatkundschaft aktiv – und das mit enormem Erfolg: „Insbesondere unseren speziellen Abholdienst nutzen doppelt soviele Kunden wie erwartet.“

Jetzt hat das Unternehmen sein Geschäftsfeld erweitert und bietet insbesondere Anlieferern aus der Nordheide eine zentrale Schrottsammelstelle in Eckel, Buchholzer Str.7. Geöffnet ist jeden Montag und Mittwoch von 09 Uhr bis 17 Uhr, Freitags von 09-14 Uhr und jeden Samstag von 09-13 Uhr.

Fakt ist: Mit MADI machen Aufräumaktionen im Keller Spaß!
Und plötzlich winkt unerwartet Geld.

Ein Anruf genügt – unter

0157-71481154 oder 04181-2173124.